Bildungszentrum Langenthal
Weststrasse 22 | 4900 Langenthal | Telefon: 062 916 86 30 | info##at##bzl.ch | www.bzl.ch

Kontaktieren Sie uns!

Gymnasium Oberaargau
Weststrasse 23 | 4900 Langenthal
Telefon: 062 919 88 22
gymo##at##bzl.ch | www.gymo.ch

BZL GYMO BFSL BW-BZL

Bildnerisches Gestalten

Das Kunstfach Bildnerisches Gestalten

Inhalte

 

Das Kunstfach Bildnerisches Gestalten ist ein besonderes Fach. Hier steht das Sehen, die differenzierte visuelle Wahrnehmung und das Machen, die Gestaltung im Vordergrund.

Es wendet sich an Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, die ein gewisses gestalterisches Talent und vor allem ein breites Interesse an Gestaltung und Kunst mitbringen, Freude entwickeln beim Ausdruck mit bildnerischen Mitteln. Das Entwickeln der Kreativität macht handlungsfähig und ermöglicht einem, sich selber und die Umwelt bewusst wahrzunehmen und sich mit gestalterischen Mitteln auszudrücken. Wer unser GF BG wählt, will Neues kennenlernen, will verstehen, wie unsere Welt aus Bildern aufgebaut ist, welche Wirkung Bilder erzeugen, wie diese gemacht sind und welche Absichten dahinter stecken.

Das GF BG beinhaltet neben den Bereichen Zeichnen und Malen auch das dreidimensionale Gestalten mit diversen Materialien sowie digitale Bildbearbeitung, Layout und eventuell auch Video. Nach dem Vermitteln von Grundlagen soll vermehrt auch themenbezogen gearbeitet, das heisst Projekte selbständig geplant, realisiert und auch präsentiert werden.

Neben dem gestalterischen Bereich und der Gestaltungstheorie spielt Kunst- und Architekturgeschichte ebenfalls eine wichtige Rolle. Hier wird nicht nur ein Überblick über die Jahrhunderte vermittelt, sondern auch die Auseinandersetzung mit einzelnen Künstlern und ihrem Werk gesucht. Es wird auch eine gewisse Offenheit moderner und zeitgenössischer Ausdrucksweise gegenüber gefördert.

Der Unterricht findet in wöchentlichen Doppellektionen statt. Blocktage mit Museumsbesuchen und Exkursionen ergänzen das Programm.

 

Das Kunstfach Bildnerisches Gestalten kann in der Sekunda durch das Ergänzungsfach BG ergänzt werden, z.B. als Vertiefung und Vorbereitung auf einen allfälligen gestalterischen Studiengang für diejenigen, die nicht das SF BG gewählt haben.

Natürlich wählen auch Schülerinnen und Schüler das GF BG, die beabsichtigen, vielleicht einmal einen gestalterischenBeruf zu ergreifen. Der Zunahme verschiedener gestalterischer Studienrichtungen in den letzten Jahren stehteine immer grösser werdende Zahl von Interessierten gegenüber.

Viele Gymnasiastinnen und Gymnasiasten wählen das GF BG, um mit einer Vertiefung im Bereich der Gestaltung an der PH, der Lehrerbildung ein Studium zu beginnen.

Aber auch, wer eine andere Berufsrichtung wählt, ist mit dem KF BG gut beraten, da es eine gesamtheitliche Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht und Initiative, Kreativität, Projektarbeit und Entscheidungskompetenz heute in vielen Berufen gefragt ist. Diese Kompetenzen werden per se im Unterricht des Bildnerischen Gestaltens gefördert.

 

Interne Links

educanet2

WebUntis

EventoWeb

Bibliothekskatalog

www.nanoo.tv

SharePoint

PasswortReset 
(Anleitung im SharePoint unter "Helpdesk", "Anleitungen")