Bildungszentrum Langenthal
Weststrasse 22 | 4900 Langenthal | Telefon: 062 916 86 30 | info##at##bzl.ch | www.bzl.ch

Kontaktieren Sie uns!

Gymnasium Oberaargau
Weststrasse 23 | 4900 Langenthal
Telefon: 062 919 88 22
gymo##at##bzl.ch | www.gymo.ch

BZL GYMO BFSL BW-BZL

Grundlägenfächer

Die zehn Grundlagenfächer sind:

Deutsch (D)
Französisch (F)
Dritte Sprache: Englisch (E) oder Italienisch (I) oder Latein (L)
*
Mathematik (M)
Biologie (B)
Chemie (C)
Physik (P)
Geschichte (G)
Geografie (GG)
Bildnerisches Gestalten (BG) oder Musik (MU)

*Voraussetzung ist, dass die entsprechende Sprache bisher besucht worden ist. Latein und Italienisch können in der Quarta neu beginnen. Sie wählen max. 2 Sprachen. Latein und Italienisch können allein oder in Kombination mit Englisch gewählt werden. Wer sich für zwei Sprachen anmeldet, ist verpflichtet, den Unterricht während mindestens 1 Semesters zu besuchen. Austritte während des Semesters werden nicht erlaubt.


Im ersten Gymnasialjahr belegen die Schülerinnen und Schüler noch Bildnerisches Gestalten oder Musik, sie können das nicht gewählte Fach als Fakultativfach besuchen. Ab dem zweiten Gymnasialjahr entscheiden sie sich für eines der Kunstfächer. In der Tertia besuchen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in Wirtschaft und Recht, deren Note auch promotionsrelevant ist. Während der ganzen Ausbildung ist auch das Fach Sport zu belegen.
Die Grundlagenfächer machen den grossen, inhaltlich breit gefächerten Kern der Maturitätsausbildung aus, der durch alle Schülerinnen und Schüler belegt wird, und beanspruchen insgesamt etwa 80 Prozent der gesamten Unterrichtszeit, nämlich 24 bis 28 Lektionen pro Woche in der Quarta, Tertia und Sekunda und ungefähr 20 Lektionen im letzten Schuljahr. Sie garantieren die Breite der Ausbildung und leisten so einen zentralen Beitrag für die allgemeine Hochschulreife.

Nähere Informationen zu den Grundlagenfächern finden Sie unter:
Unterricht am Gymo