Bildungszentrum Langenthal
Weststrasse 22 | 4900 Langenthal | Telefon: 062 916 86 30 | info##at##bzl.ch | www.bzl.ch

Kontaktieren Sie uns!

Gymnasium Oberaargau
Weststrasse 23 | 4900 Langenthal
Telefon: 062 919 88 22
gymo##at##bzl.ch | www.gymo.ch

BZL GYMO BFSL BW-BZL

Kompetenzen

Konditionelle Kompetenz

Physische Leistungsbereitschaft als Voraussetzung für den Erwerb weitergehender Kompetenzen erbringen

Technisch-koordinative Kompetenz

Voraussetzungen für das Zusammenspiel des
Bewegungsapparates zur optimalen Ausübung von Fertigkeiten respektive Sporttechniken schaffen

Ähnliches Foto

Tänzerisch-darstellende Kompetenz

Durch Bewegung individuell oder in der Gruppe
etwas darstellen respektive ausdrücken
Bewegungen rhythmisch gestalten und diese unter Berücksichtigung choreografischer Aspekte zu einem Ganzen zusammenfügen

Spiel- bzw. taktische Kompetenz

Als Spieler aktiv und erfolgreich an einem Sportspiel teilnehmen
Spieltypische Situationen technisch und taktisch, individuell oder in Kooperation mit anderen erkennen und lösen
Einen persönlichen Beitrag zur Mitgestaltung dieser Spielsituationen leisten

Selbstkompetenz

Selbstwahrnehmung:
Wahrnehmen eigener psycho-physischer sowie emotionaler Stärken und Schwächen
Setzen realistischer Ziele
Selbststeuerung:
Regulieren der Aufmerksamkeit, der Konzentration, der Motivation, des Willens sowie der Emotionen

 Bildergebnis für selbstkompetenz

Kognitive/sportwissenschaftliche Kompetenz

Wissen um den Aufbau von Sportart-spezifischen Trainings; Fähigkeit der kritischen Reflexion dieser Trainings
Fachwissen:
Grundlagenwissen, ohne welches eine Sportart
nicht ausgeführt werden kann, wie beispielsweise zu Regeln, taktischen Verhaltensmustern oder Knotenpunkten von Bewegungsfertigkeiten

 

Urteilskompetenz

Sich mit der Sinnfrage des Sporttreibens und des Sportunterrichts kritisch auseinandersetzen
Die historisch-kulturelle Bedeutung des Sports und deren Entwicklung in der Gesellschaft interpretieren

 

Methoden-/ Medienkompetenz

bereiten sich korrekt auf sportliche Belastungen vor und wenden aktive und passive Regenerationsmethoden an;
erleben vielseitige Trainingsmethoden oder -arten im Ausdauer- und im Kraftbereich und reflektieren diese in Bezug auf das eigene Sporttreiben;
erstellen, realisieren und werten eine Trainingsplanung für einen Konditionsfaktor aus;
nutzen digitale Applikationen und Medien für den eigenen Bewegungslern- oder Trainingsprozess gezielt und hinterfragen diese kritisch.

 

 

 

Interne Links

educanet2

WebUntis

EventoWeb

Bibliothekskatalog

www.nanoo.tv

SharePoint

PasswortReset 
(Anleitung im SharePoint unter "Helpdesk", "Anleitungen")