Bildungszentrum Langenthal
Weststrasse 22 | 4900 Langenthal | Telefon: 062 916 86 30 | info##at##bzl.ch | www.bzl.ch

Kontaktieren Sie uns!

Gymnasium Oberaargau
Weststrasse 23 | 4900 Langenthal
Telefon: 062 919 88 22
gymo##at##bzl.ch | www.gymo.ch

BZL GYMO BFSL BW-BZL

Leitbild

Unterricht
Im Vordergrund steht die Vermittlung fachlicher Kenntnisse und Kompetenzen.
Ebenso wichtig ist uns die Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler.
Wir fördern und erwarten eigenverantwortliches Lernen.
Wir vermitteln Bildungsinhalte mit unterschiedlichen Lehr- und Lernformen wie lehrerzentriertem Unterricht, Partner-, Gruppen- und Projektarbeiten.
Wir fördern problem- und zielorientiertes Arbeiten.
Wir ermöglichen ausserschulische Lernerfahrungen in Form von Sozial- und Berufspraktika.

Haltungen
Die FMS fördert Respekt, Toleranz und Verantwortung sowie Bereitschaft zur kritischen Auseinandersetzung mit sich und den andern.
Wir unterstützen die Lernenden auf ihrem Weg in die Selbständigkeit.
Wir stärken ihr Selbstvertrauen und ihre Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln.
Wir erwarten Neugierde und Interesse an Bildungsinhalten und eine hohe Leistungsbereitschaft.
Wir fördern auch Kritik- wie auch Konsensfähigkeit.
Wir legen Wert auf Toleranz und respektvollen Umgang miteinander.

Schulkultur
Die FMS pflegt eine Schulkultur, in der Mitgestaltung und Mitverantwortung gefördert werden.
Die FMS zeichnet sich durch eine eigene Identität aus.
Unsere Lernenden gestalten die Schule aktiv mit. Sie übernehmen Mitverantwortung in der Organisation und Durchführung von Schulanlässen und Unterrichtsteilen.
Lehrende und Lernende halten sich an die Hausordnung und erledigen Aufgaben, die der Schulgemeinschaft zugute kommen, mit Sorgfalt.
Gemeinsam mit dem Gymnasium Oberaargau bietet die FMS ein breites kulturelles und sportliches Angebot an, wie Chor, Orchester, Theater, Sprach- und Sportkurse. Es finden regelmässig gemeinsame Schulanlässe statt.

Vernetzung
Die FMS ist in ständigem Kontakt zu anderen Institutionen der Bildung und zu solchen der Kultur, Politik und Wirtschaft.
Die FMS ist eine Abteilung des Gymnasiums Oberaargau und Teil des Bildungszentrums Langenthal.
Die Schule pflegt aktive Beziehungen zu schulischen und ausserschulischen Institutionen.
Die Schule führt mit ihnen Projekte durch.

Perspektiven
Die FMS eröffnet, entwickelt und unterstützt berufliche Perspektiven.
Unser allgemeinbildendes Fächerangebot und der berufsfeldbezogene Unterricht bietet die Grundlage für den Übertritt in die Ausbildungsgänge der tertiären Stufe, zum Beispiel in eine Höhere Fachschule (HF).
Der Erwerb der Fachmaturität Gesundheit oder Soziale Arbeit führt zum Studium an einer Fachhochschule (FH).
Sozial- und Berufspraktika ermöglichen Erfahrungen und Einblicke in die Berufswelt und helfen die Berufswahl klären.

Kollegium
Das Kollegium der FMS entwickelt die Schule ständig weiter und pflegt eine Kultur der Zusammenarbeit.
Wir setzen das Leitbild der Schule um und entwickeln es weiter.
Wir pflegen die interne Zusammenarbeit.
Wir respektieren die Persönlichkeit jedes einzelnen.
Wir reflektieren unsere Arbeit regelmässig und leiten daraus die notwendigen Veränderungen ab.
Wir bilden uns gemeinsam wie auch persönlich weiter.

Qualität
Die FMS fördert und fordert bei den Lehrenden und Lernenden Qualität.
Der Unterricht wird sowohl von den Lehrenden wie von den Lernenden regelmässig reflektiert und evaluiert.
Das Arbeits-, Lern-, und Sozialverhalten der Lernenden wird zweimal jährlich fremd- und selbstbeurteilt.
Alle Beurteilungen sind ziel- und förderorientiert, transparent und nachvollziehbar.